Weihnachtspullover mit Pinguinen

Wir haben drei tolle Weihnachtspullover für die ganze Familie entworfen. Entdecke hier die anderen beiden Weihnachtspullover.

Vielen Dank an Freepik.com für das Design

Wahl der Wolle

  • Pullover mit Pinguin als Weihnachtsmann

Wir haben die Wolle Merino 120 in den Farben helles graublau (0174, Farbe A), dunkles graublau (0274, Farbe C), weiß (0001, Farbe B), schwarz (0004, Farbe D), orange (0159, Farbe E), gelb (0149, Farbe F) und rot (0160, Farbe G) von Lang Yarns verwendet.

 kersttrui-pingui%cc%88n-kerstman

  • Pullover mit Pinguin als Rentier

Wir haben die Wolle Merino 120 in den Farben königsblau (0106, Farbe A), grasgrün (0316, Farbe C), weiß (0001, Farbe B), schwarz (0004, Farbe D), orange (0159, Farbe E) und gelb (0149, Farbe F) von Lang Yarns verwendet..

 kersttrui-pinguin-rendier

Maschenprobe

Du strickst zunächst eine 10 x 10 cm große Maschenprobe mit Nadelstärke Nr. 4. 22 M. aufnehmen und 32 R. stricken. Wird die Maschenprobe breiter als 10 cm, verwende eine dünnere Nadel. Wird die Maschenprobe schmaler, dann verwende eine dickere Nadel, um die richtige Größe zu erhalten.

Größe

Größe 98 – 104 – 110 – 116 – 122/128 – 134/140

Material

  • Stricknadeln Nr. 3,5 und 4
  • Rundstricknadel Nr. 3,5
  • Hilfsnadel (eine zusätzliche Nadel Nr. 3,5 oder 4)
  • Wollnadel
  • Wolle: Stärke 3,5-4,5

Menge

Weihnachtsmann/Rentier

Merino 120

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140 146/152
Farbe A helles graublau//königsblau 5x 50 g 5x 50 g 6x 50 g 6x 50 gr 6x 50 gr 7x 50 g 7x 50 g
Farbe B weiß//weiß 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g
Farbe C dunkles graublau//grasgrün 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g
Farbe D schwarz//schwarz 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g
Farbe E orange//orange 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g
Farbe F

gelb//gelb

1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g
Farbe H

rot

1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g 1x 50g

1 Knäuel mit 50 Gramm hat in diesem Fall 120 m Lauflänge.

Verwendete Maschen

Bündchenmuster 1/1 1 M. re., 1 M. li., immer wiederholen. In der Rückreihe die M. so stricken wie sie erscheinen:

Jerseymuster: 1 R. li, 1 R. re

Arbeitsanleitung

Der Pullover mit dem Weihnachtsmann wird grundsätzlich genauso gestrickt wie der mit dem Rentier.

  • Rückenteil •
  1. Die M. mit Nadelstärke Nr. 3,5 in Farbe A aufnehmen. 4 cm im Bündchenmuster 1/1 stricken. Mit 1 M. li. beginnen.
Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Diese Anzahl an Maschen aufnehmen: 71 M. 75 M. 77 M. 83 M. 87 M. 89 M.

2. Danach mit Nadelstärke Nr. 4 im Jerseymuster weiter stricken. Weiter stricken bis zu einer Gesamtlänge von:

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Weiter stricken bis zu einer Gesamtlänge von: 25 cm 26 cm 28 cm 29 cm 31 cm 34 cm

3. Für den Armausschnitt auf beiden Seiten am Anfang der R. wie folgt abnehmen:

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Auf beiden Seiten abnehmen: 1x 3 M. 1x 3 M. 1x 3 M. 1x 3 M. 1x 3 M. 1x 3 M.
Auf beiden Seiten abnehmen: 3x 1 M. 3x 1 M. 3x 1 M. 3x 1 M. 3x 1 M. 3x 1 M.
Du hast nun diese Anzahl an Maschen: 59 M. 63 M. 65 M. 71 M. 75 M. 77 M.

4. Weiter stricken bis zu einer Länge von:

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Weiter stricken bis zu einer Gesamtlänge von: 38 cm 40 cm 42 cm 44 cm 46 cm 49 cm

Die M. auf einer Hilfsnadel ablegen, bis das Vorderteil fertig ist.

  • Vorderteil •

5. Schritt 1 bis 3 des Rückenteils wiederholen. Du strickst 3 cm im Jerseymuster und hältst dich danach an das Zählmuster. Die großen Flächen strickst du mit der Intarsientechnik direkt ein, die Details wie die Pfoten, den Schnabel, die Wangen und die Augen werden später mit einer Wollnadel hinzugefügt.

ZÄHLMUSTER WEIHNACHTSMANN/RENTIER

Legende:

Leeres Kästchen: Farbe A (graublau 0174 // königsblau 0106) – : Farbe B (weiß 0001 // weiß 0001)

T: Farbe C (dunkles graublau 0274// grasgrün 0316)

A: Farbe D (schwarz 0004 // schwarz 0004)

O: Farbe E (orange 0159 // orange 0159)

H: Farbe F (gelb 0149 // gelb 0149)

M: Farbe G (rot 0160)

V: Wollrest in rosa

Weiter stricken bis zu einer Gesamtlänge von:

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Weiter stricken bis zu einer Gesamtlänge von: 36 cm 38 cm 39 cm 42 cm 44 cm 45 cm

6. Lege die mittleren M. auf eine Hilfsnadel für den Halsausschnitt

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Die mittleren M. abketteln: 9 M. 11 M. 11 M. 11 M. 13 M. 13 M.

Stricke zunächst die eine Seite des Halsausschnitts.Nimm Dazu jeweils zu Beginn einer R. am Rand des Halsausschnitts M.folgendermaßen ab.

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
In jeder 2. R. abnehmen: 1x 4 M. 2x 4 M. 1x 4 M. 2x 4 M. 2x 4 M. 2x 4 M.
In jeder 2. R. abnehmen: 2x 3 M. 1x 3 M. 2x 3 M. 2x 3 M. 1x 3 M. 2x 3 M.
In jeder 2. R. abnehmen: 1x 2 M. 1x 2 M. 1x 2 M. 1x 2 M. 2x 2 M. 1x 2 M.
In jeder 2. R. abnehmen: 2x 1 M. 2x 1 M. 2x 1 M. 1x 1 M. 1x 1 M. 1x 1 M.

7. Jetzt stellst du die andere Seite des Halses spiegelverkehrt fertig. Kettle Auch hier die M. jeweils am Anfang einer R. am Rand des Halsausschnitts entlang ab.

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Du hast noch 2x so viele M.: 11 M. 11 M. 13 M. 13 M. 15 M. 15 M.

8. Die Nadel mit dem Rückenteil und die mit dem Vorderteil nehmen. Beide Teile rechts auf rechts aufeinander legen. Halte sie in der linken Hand und achte darauf, dass die Spitzen der Nadeln in dieselbe Richtung zeigen. Nimm eine dritte Nadel in Nadelstärke 4 dazu.

9. Stricke die Schulternähte des Vorder- und Rückenteils wie folgt zusammen: Die 1. M. des Vorderteils und die 1. M. des Rückenteils strickst du mit einer re. M. zusammen. Die 2. M. strickst du auf dieselbe Weise. Dann ziehst du die 1. M. über die 2. M. *Die folgenden Maschen auf dieselbe Weise zusammenstricken. Die 1. M. über die 2. M. ziehen*. Von * bis * wiederholen, bis du die folgende Anzahl an M. abgekettelt hast:

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Du strickst die folgende Maschenanzahl zusammen: 11 M. 11 M. 13 M. 13 M. 15 M. 15 M.

10. Schiebe dann die M. des Rückenteils auf die Nadel ohne sie zu stricken, bis du genauso viel M. wie im Vorderteil hast. Stricke dann erneut die Schulternähte von Vorder- und Rückenteil zusammen und kettle die M. ab.

  • Ärmel •

11. Für beide Ärmel gleichzeitig M. mit Nadeln Nr. 3,5 in Farbe A aufnehmen. 4 cm im Bündchenmuster 1/1 stricken.

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Diese Anzahl an Maschen aufnehmen: 41 M. 45 M. 45 M. 47 M. 51 M. 51 M.

12. Danach mit Nadelstärke Nr. 4 im Jerseymuster weiter stricken. Auf beiden Seiten 1 M. nach jeweils x cm zunehmen:

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Auf beiden Seiten 1 M. zunehmen. 6x nach je 3,5 cm 6x nach je 3,5 cm 6x nach je 4 cm 7x nach je 4 cm 8x nach je 4 cm 8x nach je 4 cm
Du hast diese Anzahl an Maschen: 53 M. 57 M. 57 M. 61 M. 67 M. 67 M.

13. Weiter stricken bis zu einer Gesamtlänge von:

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Stricke weiter bis zu einer Gesamtlänge von: 25 cm 27 cm 29 cm 33 cm 37 cm 39 cm

14. Für den Ärmelkopf auf beiden Seiten am Anfang der R. 2 M. abnehmen. Nimm dann 1 M. auf beiden Seiten ab, bis der Ärmelkopf eine Länge von 10 cm hat. Die restlichen Maschen abketteln.

  • Halsbündchen •

15. Mit der Rundstricknadel Nr. 3,5 die M. des Rückenteils von der Hilfsnadel aufnehmen, strickend M. am Halsausschnitt entlang aufnehmen, die M. des Vorderteils aufnehmen und strickend M. von der anderen Seite des Halsausschnitts aufnehmen. In allen Größen 1 M. zusätzlich aufnehmen.

Größe 98 104 110 116 122/128 134/140
Du hast nun diese Anzahl an Maschen: 75 M. 81 M. 79 M. 89 M. 91 M. 93 M.

16. 3 cm im Bündchenmuster 1/1 stricken. Alle M. locker abketteln.

  • Fertigstellung •

17. Pinguin-Weihnachtsmann: Bastle einen weißen Pompon mit einem Durchmesser von 3 cm und befestige ihn am Ende der Weihnachtsmütze.

Dann nähst du weißen, v-förmigen Schneeflocken verteilt über das Vorderteil, das Rückenteil und die Ärmel.

Pinguin-Rentier: Bastle einen roten Pompon mit einem Durchmesser von 3 cm und befestige ihn an der Nase. Danach bastelst du noch weitere 20 weiße Pompons mit einem Durchmesser von 3 cm und befestigst sie überall am Vorderteil, Rückenteil und auf den Ärmeln.

18. Nähe die Ärmel mit einem Matratzenstich ein. Schließe die Unterarm- und Seitennähte .

19. Vernähe alle losen Fäden .

Über Nacht unter einem feuchten Tuch ruhen lassen.

Fertig!