Blumenspiegel

Ein Blumenspiegel ist ein fröhliches Accessoire für dein Badezimmer oder dein Schlafzimmer. Mit Hilfe der Arbeitsanleitung von NUÏ hast du ihn im Handumdrehen selbst gemacht!

BLUMENAUSWAHL

Wir haben Blumen und Zweige verwendet, die sich gut trocknen lassen: Eukalyptus, Gipskraut und Mannstreu.

MATERIAL

• Runder Spiegel ⌀ 42 cm

• Metallring ⌀ 25 cm

• Feiner grüner Metalldraht

• Schere

• Stabiles Klebeband

ARBEITSANLEITUNG

1 Der Durchmesser des Metallrings ist kleiner als der des Spiegels. Somit kannst du den Metallring nach dem Dekorieren mit Blumen ganz leicht auf der Rückseite des Spiegels festkleben. Der Ring wird asymmetrisch auf den Spiegel geklebt, wobei 1 Rand des Rings gleichauf mit dem Rand des Spiegels liegt. An diesem Rand wirst du die Blumendekoration am Ring anbringen. Wir haben uns für eine asymmetrische Position rechts oben entschieden.

2 Du wählst einen zentralen Punkt, an dem du beginnst, die Blumen zu befestigen. Du gehst symmetrisch vor, das heißt, wenn du einen Zweig links vom zentralen Punkt befestigt, dann befestigst du auch einen Zweig rechts davon.

3 Du beginnst mit einigen Zweigen Eukalyptus als Basis. Schneide ein Stück Zweig ab, dann nimmst du ein Stück Metalldraht und wickelst ihn stramm um den Zweig und den Ring. Dies tust du aus Gründen der Stabilität an mindestens 2 Stellen.

4 Dann befüllst du den Ring weiter mit Zweigen Gipskraut und Mannstreu, die du zwischen der Eukalyptusschicht mit derselben Technik befestigst.

5 Wenn dir das Ergebnis gut gefällt, befestige den Ring auf der Rückseite des Spiegels. Dabei legst du den Ring asymmetrisch, so dass die Blumendekoration genau über dem Rand des Spiegels liegt. Befestige den leeren Teil des Rings stabil mit Klebeband. Den Spiegel wieder wenden.

Fertig!

Folge NUÏ auf Instagram und Facebook.