DIY: Kuschelbär

Demnächst ist wieder Nikolaus und du möchtest bestimmt auch die Allerkleinsten mit schönen Geschenken überraschen! Wir haben einen dieser schönen Kuschelbären aus einigen Streifen Stoff genäht! 

KUSCHELBÄR
Laden Sie das Muster hier.
Nahtzugabe 0,5 cm berücksichtigt

MATERIAL
36 x 24 cm Leinen für den Körper in einer Farbe deiner Wahl
 8 x 10 cm dazu passender Stoff für die Vorderpfoten und die Ohren

FÜLLUNG
Bleistift, Papier
Sticknadel und -garn
Nähgarn und -nadel
Stecknadeln
Schere
Nähmaschine

VORGEHENSWEISE
1. Das Schnittmuster auf ein Blatt Papier übertragen und die verschiedenen Schnittmusterteile ausschneiden. Kopf und Körper an der gestrichelten Linie zusammenfügen.
2. Die Stoffe doppelt nehmen. Die Schnittmusterteile auf die jeweiligen Stoffe stecken. 2 Teile für den Bärenkörper, 4 für die Vorderpfoten und 4 für die Ohren ausschneiden.

PFOTEN UND OHREN
3. Beide Teile aus Stoff rechts auf rechts aufeinander legen. 0,5 cm vom Rand entfernt zusammennähen, dabei eine Öffnung für die Füllung lassen. Die Ecken mit einer Schere einkürzen und auf die rechte Stoffseite wenden. Leicht füllen, denn die Ohren und die Pfoten sollen weich bleiben.

SCHNAUZE
4. Die Augen mit einem Rückstich sticken, wie im Schnittmuster angegeben. Die Schnauze sticken. Die Schnurrhaare mit einem französischen Knoten sticken.

KUSCHELTIER ZUSAMMENNÄHEN
Beide Teile des Körpers rechts auf rechts aufeinander legen. Die Pfoten und die Ohren zwischen die beiden Stoffschichten schieben und feststecken. Den Körper rundum 0,5 cm vom Rand entfernt zusammennähen, dabei eine Öffnung in der Seitennaht für die Füllung lassen. Die runden Ecken mit einer Schere ausdünnen und das Kuscheltier auf die rechte Seite wenden. Das Kuscheltier füllen und die Öffnung mit einem unsichtbaren Stich schließen.