Cardigan „Lauren“

Das altmodische Image von Bouclé ist Vergangenheit. Diesen ungleichmäßigen Faden mit Schlaufen sieht man immer häufiger bei den großen, trendigen Marken. Das Strickgarn ist ideal für Pullover, Cardigans und Schals. Wir haben daraus diesen kurzen Cardigan mit Dreiviertel-Ärmeln gemacht und die Ärmelbündchen bekamen mit Glitzerfaden einen festlichen Touch. Stricken Sie es mit uns für die Feiertage! 

Die komplette Werkbeschreibung und Größentabellen finden Sie hier.

MATERIAL

Stricknadeln Nr. 4,5 und 5,5
Strickwolle Kremke Soul Wool Alpaca Bouclé: 50 g (250 m).
Der Pullover wird mit einem doppeltem Faden gestrickt.
Wolle für die Ärmelbündchen: Kremke Soul Wool Alpaca 100 superfine: 50 g (183 m).
Auch die Bündchen werden mit einem doppelten Faden gestrickt.
Lurex (Glitzerfaden): 10 g für die beiden Streifen an den Bündchen.

VERWENDETE MASCHEN

Kraus rechts: alle R. re. stricken
Bündchenmuster 2/2 R1: *2 M. re., 2 M. li.*, von * bis * immer wiederholen.R2: die Maschen stricken wie sie erscheinen.
Matratzenstich: M. zum Schließen der Nähte. Die beiden Teile, die zusammengenäht werden müssen, aneinander legen. Die rechten Seiten liegen dabei oben. Mit einer Wollnadel jeweils durch 1 M.beider Seiten stechen und den Faden aufnehmen, der 2 M. verbindet. Einmal im rechten Teil und einmal im linken Teil, bis die Naht vollständig geschlossen ist.