Das Nähzimmer von Juanita

Juanita Guerra Arellano ist eine 44-jährige kolumbianische Architektin, die der Liebe wegen nach Österreich gezogen ist. Sie hat eine 11-jährige Tochter und ist begeisterte Näherin. Mit „Juanitas Nähbox“ gibt sie zu Hause Nähkurse für Erwachsene und Kinder und dazu gehört natürlich ein gut ausgestattetes (und farbenfrohes) Nähzimmer.

Wie die Mutter, so die Tochter

„Es war meine Mutter, die mir das Nähen beigebracht hat,“ erzählt Juanita. Ich habe früher gut zugesehen, wie sie meine Kleidung geändert oder selbst kleine Dinge genäht hat. Jetzt kann ich dasselbe für meine elfjährige Tochter tun: Ich nähe unglaublich gern für sie, weil es für mich das Beste aus zwei Welten kombiniert. Einerseits die Kreativität und Wärme aus meinem Heimatland, und andererseits die Disziplin und Häuslichkeit meiner neuen Heimat Österreich.“

Nähen mit Juanita

„Meine Freunde haben mich oft um Rat gefragt, um ihre eigene Kleidung auszubessern oder um selbst zu lernen, Dinge zu nähen. Es hat mir viel Erfüllung gegeben, mein Wissen über das Nähen mit ihnen zu teilen, und darum habe ich Juanitas Nähbox gegründet. Ich gebe hier regelmäßig Workshops und ich verkaufe meine Kreationen auch in meinem Webshop.“

„Über meine Leidenschaft für das Nähen habe ich schon so viele neue Freunde gewonnen. Wir besprechen unsere kreativen Ideen bei einer Tasse Tee und frischgebackenen Keksen und dann machen wir uns an die echte Arbeit, das Nähen: für uns oder für die Kinder. Juanitas Nähbox wächst noch jeden Tag und ich habe noch so viele neue Ideen. Nähen macht mich wirklich glücklich.“