Britts Tipps: Bohemian-Style!

Unsere Chefredakteurin teilt mit euch die besten Kreativtipps, die sie im Internet gefunden hat.  In dieser Woche wirft sie einen Blick auf die „Petits bohèmes“, eine Internetseite mit vielen Accessoires im Bohemian-Style.

Stoffe, Geschirr, Schmuck … diese bunten Dinge der französischen Inneneinrichtungsmarke verleihen unseren Outfits und unserem Zuhause etwas Frisches und Exotisches.An der Spitze des Labels steht Mathilde Hardy. Auf ihrem Instagram-Konto gibt diese junge Dame den Ton an:Les Petits Bohèmes ist ein „eklektischer und poetischer Nomade“. Der Charme dieser unwiderstehlichen Kollektion besteht darin, dass jedes Stück handgefertigt ist.

Mathilde zelebriert die Handwerkskunst hier und anderswo, zum Beispiel mit diesem Ton-Geschirr, das per Hand in Vâlcea (Rumänien) geformt wurde, oder mit diesen auffälligen Kleiderhaken, die in Lille hergestellt wurden. Aber selbst in Indien findet Mathilde ihre Schätze. Ihre Reisen in dieses Land haben übrigens auch ihr Gefühl für Dekoration und Inneneinrichtung beeinflusst.

Hausgemacht

Und auf einmal haben wir wieder Lust, unsere Deko zu überdenken! In der Wohnzimmerecke: Kissen mit Seidenrüschen, lässig und ungeordnet drapiert; auf dem Esstisch: ein Patchwork-Tischtuch im Landhausstil; im Eingangsbereich: ein Rattan-Element, das den Flur wärmer macht und die Gäste willkommen heißt.

Wir sind ganz verliebt in diese marokkanischen Kelims, die nach Sommer aussehen!

View this post on Instagram

New rug pastel #boucherouite #kilim #morrocan #vintage

A post shared by Les Petits Bohemes (@lespetitsbohemes) on

Und schließlich werfen wir auch noch mal einen Blick in unseren Kleiderschrank…

Der Wende-Kimono mit Kantha-Stickerei, die wolkenleichten Schnabelschuhe und die verschiedenen Hemden, mit denen wir die Hälfte unseres Kleiderschranks ersetzen.

Mission Shopping

Jetzt müsst ihr euch einfach diese wunderschönen Teile auf dem Instagram-Konto von Mathilde ansehen, oder Inspirationen in ihrem Blog sammeln.

Zum Weiterlesen: andere Lieblingsstücke von Britt, Chefredakteurin.