Wie trägt man Braun, das neue Schwarz?

In diesem Herbst läuft Braun modetechnisch Schwarz den Rang ab. Eine elegante Farbe, die oft nur ins Reich der Lederwaren verbannt wird. Entdeckt unsere Tipps zum Tragen dieser Farbe in all ihren Nuancen, von Cognac bis Cappuccino.

Man kennt es vor allem von Portmonees, Stiefeln und Taschen … anderweitig sieht man Braun in der Modewelt kaum. Tatsächlich muss man in unseren Lieblingsläden lange suchen, um hübsche Blusen und Pullover in Schokoladentönen zu finden. Wir haben 4 Tipps für euch, wie ihr diese Farbe ohne Fauxpas kombinieren könnt.

Braun mit Schwarz kombinieren

Lange galten diese beiden Farbtöne als komplett gegensätzlich und nicht kombinierbar. In diesem Herbst vertragen sich die Erzfeinde jedoch: Probiert doch mal, wie wir bei unserem Pullover „Bjorn“ (aus Ausgabe 05/2019 von La Maison Victor).

Gerne mit Karo

Diesen Herbst/Winter findet man Karo- und auch Pepita-Muster auf allen Jacken und Hosen. Wenn man absolut im Trend liegen möchte, entscheidet man sich für Brauntöne! In Ausgabe 05/2019 von La Maison Victor findet ihr die Hose „Metta“ mit Pepita-Muster, die perfekt zu diesem braunen T-Shirt von Ichi passt.

Weiterlesen: Wie lässt sich das Pepita-Muster kombinieren, außer als spießiges Outfit?

Probiert alle 50 Brauntöne aus

Von Ocker über tiefes Rotbraun bis zu Rosttönen: Probiert euch durch verkannte Farbtöne, die perfekt zu den herbstlichen Farben draußen passen. Für unser Modell „Linna“ (Ausgabe 05/2019) haben wir uns beispielsweise für einen ockerfarbenen Wollstoff entscheiden, der sich ideal für einen eleganten Mantel eignet.

Ohne Stress kombinieren

Nichts geht über ein hübsches Rosa oder einen Orange-Ton, um einem braunen Kleidungsstück etwas Pep zu verleihen. Blau – von marine- bis himmelblau –passt außerdem perfekt zu nussigen Farbtönen.

Psst, an alle Schneider*innen: Das hier könnte euch auch interessieren: