Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1. Durch die Annahme eines Angebots bzw. Aufgeben einer Bestellung oder durch einen Kauf erkennt der Kunde die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen an. Jegliche anderen Bedingungen werden hierdurch ausgeschlossen. Diese Bedingungen ersetzen jegliche vorherige Version, wodurch diese unwirksam wird.

1.2. bweichungen von diesen Allgemeinen Bedingungen bedürfen der Schriftform, sämtliche anderen Bedingungen bleiben hiervon unberührt.

1.3. Alle Rechte und Ansprüche, die aus diesen Allgemeinen Bedingungen hervorgehen, sind sowohl bindend für Sanoma Media Belgium als auch für von Sanoma Media Belgium eingeschaltete Dritte.

2. Angebote und Verträge

2.1. Der endgültige Vertragsschluss zwischen dem Kunden und Sanoma Media Belgium kommt zustande, sobald Sanoma Media Belgium die Bestellung vom Kunden erhalten hat. Der Kunde erhält eine Bestellbestätigung per E-Mail (bei Online-Bestellung). Sanoma Media Belgium ist berechtigt, die Gültigkeit des Vertragsschlusses anderen Bedingungen zu unterwerfen, z. B. bei Großbestellungen oder Vorbestellungen, Bestellungen von Minderjährigen oder als nicht rechtsfähig erklärten Personen, wenn die Bestellung unvollständig oder fehlerhaft ist oder wenn noch Außenstände für vorherige Bestellungen des Kunden bestehen. Sanoma Media Belgium behält sich das Recht vor, Bestellungen abzulehnen. Diese Entscheidung darf Sanoma Media Belgium nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen fällen. Der Kunde wird über diese Entscheidung informiert. Wenn der Kunde nach Absenden der Bestellung keine Bestätigung per E-Mail erhält, besteht die Möglichkeit, dass die Bestellung nicht verarbeitet wird bzw. ein Fehler aufgetreten ist (z. B. fehlerhafte E-Mail-Adresse, Spamfilter, etc.) Bitte nehmen Sie bei Problemen Kontakt mit unserem Kundendienst auf: Per Telefon unter der Nummer +32 2 309 29 02 oder per Mail an info@abon.be.

2.2 Widerrufsrecht Gemäß Artikel VI.47 des belgischen

Wirtschaftsgesetzbuchs, ist der Kunde, Außer in den nachfolgend (sowie in Artikel VI.53 des Wirtschaftsgesetzbuchs) aufgeführten Fällen, berechtigt, die Vereinbarung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  1. Datum des Widerrufs: Der Zeitraum, in dem der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann, endet:

– bei Vereinbarungen über regelmäßig wiederkehrende Bestellungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums: 14 Tage nachdem der Kunde oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Transporteur ist, die erste Teillieferung entgegengenommen hat. Im Falle von digitalen Inhalten, die nicht auf Datenträgern geliefert werden, gilt eine Sonderregelung (siehe weiter unten; unter d).

– bei einmaligen Bestellungen: 14 Tage nachdem der Kunde oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Transporteur ist, die Waren entgegengenommen hat.

– wenn der Kunde mehrere Waren bestellt hat, die an verschiedenen Daten geliefert werden: 14 Tage nachdem der Kunde oder ein von ihm beauftragter Dritter, der nicht der Transporteur ist, die letzten Waren entgegengenommen hat.

– im Fall von Dienstleistungsvereinbarungen für die Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf Datenträgern geliefert werden: 14 Tage ab dem Vertragsschluss, ungeachtet der in Artikel VI.53 (1. und 13.) des Wirtschaftsgesetzbuchs vorgesehenen Ausnahmen (siehe weiter unter; unter d).

  1. Ausübung des Widerrufsrechts: Die Widerrufserklärung hat durch eine eindeutige Erklärung seitens des Kunden an Sanoma Media Belgium zu erfolgen (z.B. schriftlich per Post, Fax oder E-Mail), dass er wünscht, die Vereinbarung zu widerrufen. Zu diesem Zweck kann er auch das hierfür vorgesehene Musterformular für den Widerrufnutzen; dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist durch den Kunden.
  2. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden dem Kunden sämtliche bis zu diesem Zeitpunkt erhaltenen Zahlungen inklusive Lieferkosten (mit Ausnahme von Zusatzkosten, die durch eine vom Kunden gewählten, von der von Sanoma angebotenen günstigen Standardlieferung abweichenden Lieferung entstehen) unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Erhalt der Mitteilung über den Widerruf seitens Sanoma Media Belgium, durch Sanoma Media Belgium zurückerstattet. Wenn keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, erstattet Sanoma Media Belgium dem Kunden seine Zahlung in derselben Weise wie die ursprüngliche Transaktion zurück; in jedem Fall dürfen für die Rückerstattung keine Gebühren erhoben werden. Sanoma Media Belgium darf die Erstattung aussetzen, bis sie die Waren zurückerhalten hat oder der Kunde nachweist, dass er die Waren zurückgesendet hat, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt. Der Kunde hat die Waren unverzüglich, jedoch spätestens 14 Tage nach Absendung der Widerrufserklärung an Sanoma Media Belgium, an Sanoma Media Belgium (oder an durch Sanoma ausdrücklich für die Entgegennahme der Waren ermächtigte Dritte) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist gilt als gewahrt, wenn der Kunde die Waren absendet, bevor die 14-tägige Frist abgelaufen ist. Kosten für die Rücksendung der Waren hat der Kunde zu tragen. Diese Kosten übersteigen in der Regel nicht 15 EUR. Die Produkte sind vollständig und unbeschädigt in ihrer Originalverpackung bzw. in der Verpackung, in welcher der Kunde sie erhalten hat, unter Einhaltung der beigefügten Richtlinien an die auf dem Paket oder der ursprünglichen Verpackung angegebene Adresse zurückzusenden. Der Kunde haftet für Wertminderung der Waren als Folge einer Benutzung der Waren, die über die notwendige Nutzung zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktion der Waren hinausgeht, entsteht. Wenn der Kunde von seinem Widerrufsrechts Gebrauch machen möchte, ist er angehalten, die Produkte während der Widerrufsfrist nicht in einer Weise zu benutzen, die eine Wertminderung oder Beschädigung nach sich ziehen könnte. Für den Fall, dass die Qualität der Produkte gemindert ist, die zurückgesendeten Produkte unvollständig sind bzw. die dem Artikel beiliegenden Benutzungshinweise nicht beachtet wurden, behält sich Sanoma Media Belgium ausdrücklich das Recht vor, zurückgesendete Artikel nicht anzunehmen bzw. Schadensersatz für den Wertverlust zu fordern.
  3. Gemäß Artikel VI.53 des Wirtschaftsgesetzbuchs ist der Kunde nicht berechtigt, ein Widerrufsrecht auszuüben:
  4. Nach vollständiger Erbringung von Dienstleistungen im Rahmen einer Dienstleistungsvereinbarung, wenn der Beginn der Erbringung ausdrücklich seitens des Kunden genehmigt wurde, und wenn der Kunde anerkennt, dass sein Widerrufsrecht verfällt, sobald das Unternehmen die Vereinbarung vollständig erfüllt hat; bei derartigen Dienstleistungen erklärt der Kunde durch Aufgabe seiner Bestellung oder durch den Kauf und Anerkennung der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen ausdrücklich, dass mit der Ausführung unmittelbar nach Vertragsschluss begonnen werden darf (d. h. innerhalb der prinzipiell geltenden Widerrufsfrist von 14 Tagen) und erkennt somit an, dass sein Widerrufsrecht verfällt, sobald das Unternehmen den Vertrag vollständig erfüllt hat;
  5. Bei Lieferung von Waren oder Erbringung von Dienstleistungen, die abhängig von Schwankungen am Finanzmarkt sind, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat und innerhalb der Widerrufsfrist eintreten können;
  6. Bei Lieferung von speziell auf Kundenwunsch angefertigten Waren oder die eindeutig für eine bestimmte Person vorgesehen sind;
  7. Bei Lieferung von schnell verderblichen Waren oder Waren mit begrenzter Haltbarkeit;
  8. Bei Lieferung von Waren mit einem Siegel, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes und der Hygiene nicht zurückgenommen werden dürfen, wenn das Siegel nach der Lieferung geöffnet wurde;
  9. Bei Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Art unwiderruflich mit anderen Produkten vermischt sind;
  10. Bei Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, deren Lieferung jedoch erst nach 30 Tagen erfolgen kann, und deren tatsächlicher Wert von Marktschwankungen abhängig ist, auf die das Unternehmen keinerlei Einfluss hat;
  11. Bei Vereinbarungen, bei denen der Kunde ausdrücklich um einen Besuch gebeten hat, um vor Ort dringende Reparaturen oder Wartungsarbeiten vorzunehmen; falls das Unternehmen bei einem solchen Besuch zusätzliche Arbeiten ausführt, um die der Kunde nicht ausdrücklich gebeten hat oder andere Waren liefert als die für eine Reparatur oder Wartungsarbeiten erforderlichen Ersatzteile, findet das Widerrufsrecht für die zusätzlichen Dienstleistungen oder Waren Anwendung;
  12. Bei Lieferung von versiegelten Audio- und versiegelten Videoaufnahmen sowie versiegelten Computerprogrammen, deren Siegel nach Erhalt geöffnet wurde;
  13. Bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen, mit Ausnahme von Verträgen für ein Abonnement oder ähnliche Publikationen;
  14. Verträge, die während einer öffentlichen Versteigerung geschlossen wurden;
  15. Bei Bereitstellung von Räumlichkeiten zu anderen Zwecken als Unterkünften, Warenverkehr, Autoverleih, Catering und Dienstleistungen im Kontext der Freizeitgestaltung, wenn in der Vereinbarung ein bestimmtes Datum oder ein bestimmter Zeitraum für die Ausführung vorgesehen ist;
  16. Bei Lieferung von digitalen Inhalten, die nicht auf Datenträgern erfolgt, wenn der Beginn der Erbringung ausdrücklich seitens des Kunden genehmigt wurde, und wenn der Kunde anerkennt, dass sein Widerrufsrecht verfällt; bei derartigen Vereinbarungen erklärt der Kunde durch Anerkennung der vorliegenden Allgemeinen Bedingungen ausdrücklich, dass mit der Ausführung unmittelbar nach Vertragsschluss begonnen werden darf (d. h. innerhalb der prinzipiell geltenden Widerrufsfrist von 14 Tagen) und erkennt somit an, dass sein Widerrufsrecht verfällt;
  17. Bei Dienstleistungsvereinbarungen über Wetten oder Lotterien.

2.3. Produktangebote gelten stets solange Vorrat reicht. Sanoma Media Belgium bemüht sich stets, alle Produkte auf Vorrat zu haben. Jedoch haftet Sanoma Media Belgium nicht für eventuell nicht verfügbare Produkte. Falls ein Produkt längerfristig nicht vorrätig ist, wird Sanoma Media Belgium dies dem Kunden so schnell wie möglich mitteilen; dieser kann dann entscheiden, ob er die Bestellung stornieren möchte.

2.4. Die Lieferung erfolgt ausschließlich auf dem Staatsgebiet von Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Frankreich. Bestellungen / Lieferungen außerhalb dieser Staaten werden nicht ausgeführt.

2.5. Die auf dieser Internetseite angebotenen Abonnements gelten ausschließlich für Personen/Familien, die in den vergangen 3 Monaten kein Abonnement des/der ausgewählten Titel mit Lieferung an eine identische Adresse abgeschlossen hatten. Der Vorzugspreis ist mindestens 1 Jahr gültig (falls nicht anders angegeben), ungeachtet möglicher Preissteigerungen im Verlauf des Jahres.

2.6. Sanoma Media Belgium haftet zu keinem Zeitpunkt für Schäden oder Nachteil, die daraus resultiert, dass eine Zeitschrift nicht mehr länger herausgegeben wird bzw. nicht mehr erhältlich ist.

3. Preise & Bezahlung

3.1. Die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Preise finden Anwendung. Alle Preise verstehen sich in Euro, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und inklusive eventuell anfallender Recyclinggebühr, exklusive Versandkosten, falls nicht anders angegeben oder schriftlich vereinbart.

3.2. Sanoma Media Belgium behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preise, ihre Tarife bzw. das Angebot (z. B. das Einstellen oder Einführen eines Magazins, Änderungen der Erscheinungshäufigkeit, der Anzahl Ausgaben mittels Preisanpassung, etc.) zu ändern und mögliche Fehler zu beheben. Wenn dies für den Kunden einen Nachteil darstellt, wird er hierüber schriftlich informiert und hat das Recht, die Bestellung innerhalb von zehn Tagen ab Kenntnisnahme zu stornieren.

3.3. Sanoma Media Belgium haftet nicht für eventuell auftretende Druck- oder andere Fehler in den Preisen und Bedingungen, noch für mögliche Fehler in der Produktbeschreibung bzw. den Abbildungen.

3.4. Für sämtliche Käufe akzeptiert Sanoma Media Belgium Zahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung (wenn nicht anders angegeben). Wenn Sie die Zahlungsweise Kreditkarte wählen, erlauben Sie Sanoma Media Belgium bzw. deren Subunternehmer oder Lieferanten, die als Dienstleister den Zahlungsverkehr abwickeln, vor Ausführung Ihrer Bestellung zu überprüfen, ob Ihre Kreditkarte gültig ist und ein ausreichender Kreditrahmen für die Abbuchung des Kaufbetrags besteht, und genehmigen die Vormerkung des Kaufbetrags. Bei Bezahlung per Überweisung werden die Produkte nach Geldeingang durch Sanoma Media Belgium versendet.

3.5. Offene Beträge, die nicht innerhalb der gesetzlichen Rechnungsfrist beglichen wurden, ziehen, ohne dass eine vorherige Mahnung erforderlich ist, Zinsen in Höhe von zehn Prozent (10 %) p.a. nach sich, wobei jeder angefangene Monat komplett berechnet wird. Darüber hinaus wird automatisch und rechtskräftig ein Aufschlag von fünfzehn Prozent (15 %) berechnet, mit einer Mindestsumme von fünfundzwanzig Euro (25 €). Zusätzlich entstehende Gerichtskosten und Inkassogebühren gehen zu Lasten des Kunden.

4. Lieferun

4.1. Das Produkt wird an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert. Für Abonnements kann der Kunde Adressänderungen über den Abonnementenservice unter der Nummer +32 2 309 29 02 oder in seinem Profil vornehmen. Die Lieferkosten für das Abonnement trägt Sanoma Media Belgium, sie sind demzufolge im Preis für das Abonnement inbegriffen.

4.2. Die Angabe von Terminen für die Lieferung sind rein informative Angaben. Bei Abonnements ist der Liefertermin vom Erscheinungsdatum des bestellten Magazins abhängig. Sanoma Media Belgium bemüht sich, diese Termine einzuhalten, sie haftet jedoch nicht für eine mögliche Nichteinhaltung.

5. Eigentumsvorbehalt

5.1. Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Sanoma Media Belgium.

6. Reklamation & Garantie

6.1. Sollte das gelieferte Produkt nicht das bestellte Produkt sein oder Beschädigungen aufweisen, kann der Kunde das Produkt an Sanoma Media Belgium zurücksenden. Hierfür gelten dasselbe Vorgehen und dieselben Bedingungen wie in Artikel 2.2. beschrieben; die Rücksendung hat innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag nach Lieferung zu erfolgen. Nach Erhalt des zurückgesendeten Artikels wird Sanoma Media Belgium dem Kunde ein neues oder das richtige Produkt zusenden. Für den Kunden ergeben sich hierdurch keine zusätzlichen Versandkosten.

6.2. Beim Kauf von einem oder mehreren Produkten gilt für den Kunden die gesetzliche Gewährleistung und der Schutz wie im Verbraucherschutzgesetz vom 1. September 2004 bezüglich des Verkaufs von Konsumgütern geregelt für jegliche Mängel, die dem Kunden bei Vertragsschluss nicht bekannt waren oder die er nicht erkennen konnte. Der Kunde informiert Sanoma Media Belgium innerhalb von zwei Monaten ab dem Tag, an dem er den Mangel festgestellt hat, schriftlich über eine Abweichung des Sinnes vom oben bezeichneten Gesetz.

7. Verlust oder Diebstahl

7.1. Sanoma Media Belgium trägt das Risiko für Verlust oder Diebstahl bis zur Ablieferung des Produkts beim Kunden. Der Kunde hat Sanoma Media Belgium ebenfalls innerhalb von 14 Tagen gerechnet ab dem Bestelldatum über ausbleibende Lieferungen zu informieren. Diese Mitteilung hat via info@abon.be oder telefonisch unter der +32 2 309 29 02 zu erfolgen. Sanoma Media Belgium behält sich das Recht vor, die Anfrage des Kunden abzuweisen, falls diese außerhalb der zuvor genannten Frist erfolgt.

7.2. Sanoma Media Belgium haftet nicht für Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl nach erfolgter Lieferung des Produkts.

8. Höhere Gewalt

8.1. Sanoma Media Belgium haftet nicht für Nichterfüllung oder unvollständige Erfüllung ihrer Verbindlichkeiten, falls dies durch höhere Gewalt begründet ist, z. B. ein Ereignis, das die Erfüllung der Verbindlichkeiten durch Sanoma nachvollziehbar unmöglich macht. Als höhere Gewalt gilt unter anderem: Brand, Sturm oder Unwetter, Überflutungen, Krieg, Terrorismus, Unruhen, Streiks, Lock-out, Unterbrechungen des Postdienstes bzw. Störungen der Kommunikation, etc.

9. Diverses

9.1. Sollte eine der in diesen Allgemeinen Bedingungen aufgeführten Klauseln ungültig sein, beeinträchtigt dies keinesfalls die Rechtsgültigkeit der übrigen Bestimmungen.

9.2. Falls ein einzelner Abschnitt dieser Allgemeinen Bedingungen als zu ausführlich angesehen wird, so soll der Inhalt so weit gesetzlich zugelassen ausgeführt werden.

9.3. Sollte ein Teil dieser Allgemeinen Bedingungen ungültig sein, behält sich Sanoma das Recht vor, diesen Teil durch eine andere, angepasste Bestimmung zu ersetzen.

10. Anwendbares Recht und zuständiges Gericht

10.1. Sämtliche Rechte, Pflichten und Angebote, für die diese Allgemeinen Bedingungen anwendbar sind, sowie die Allgemeinen Bedingungen selbst und jede Vereinbarung unterliegen ausschließlich belgischem Recht.

10.2. Streitigkeiten zwischen Parteien fallen in die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte des Gerichtsbezirks von Brüssel.

11. Adressdaten Sanoma Media Belgium NV Firmensitz Stationsstraat 55 B-2800 Mechelen MwSt.-Nr. BE 404.802.477, RPR MechelenFür sämtliche Fragen zu Bestellungen nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Kundendienst auf: Per E-Mail info.de@lamaisonvictor.com<strong.

***

Urheberrecht: Die auf dieser Website oder über die damit verbundenen Hefte oder digitalen Anwendungen angebotenen Schnittmuster sind nur für den privaten Gebrauch durch den Käufer bestimmt. Die Schnittmuster oder die auf ihrer Grundlage hergestellten Stücke dürfen auf keinerlei Weise Dritten zur Verfügung gestellt, verkauft oder auf jegliche Weise gewerblich genutzt werden