Die Entstehung der Nähmaschine

Wenn du leidenschaftlich gern nähst, dann wird deine Nähmaschine automatisch zu einer Verlängerung des eigenen Selbst. Darum hat sich La Maison Victor vor einigen Jahren mit Bernina zusammengetan. Gemeinsam mit ihnen nehmen wir die Geschichte der Nähmaschine unter die Lupe. 

Weiter »

Hinter den Kulissen bei Ophelia Lingerie

„Designed as a compliment to your body“. Unter dem Motto entwirft die belgische Designerin Ophelia Debisschop luxuriöse Lingerie, die jedem weiblichen Körper schmeichelt. „Meine Entwürfe müssen sich wie eine Verlängerung des eigenen Selbst anfühlen.“

Weiter »

Unterwäscheset für Kinder

Das Unterhemd „Bent“, die Boxershorts „Matt“ und der Slip „Patti“ sind ein schönes Unterwäscheset für Kinder.

Wir haben online schon etliche schöne Versionen entdecken können. Entdecke sie hierunten!

Weiter »

Trend: Leisurie

Wir sehen immer mehr Elemente unserer Lingerie in den Total-Looks. Underwear wird Outerwear. Alles schön zusammengefasst unter dem Begriff Leisurie. Etwas gewagt, aber du entscheidest selbst, wie viel du enthüllen möchtest. Ein Streifen Spitze, der oben aus der Bluse hervorblitzt oder ein BH unter einem transparenten Top: die Zukunft ist feminin. Sei stolz auf das, was du bist und fühl dich wohl in deiner Haut.

Weiter »

Schnittmuster Slip „Piper“

Laden Sie unser kostenloses Schnittmuster vom Slip „Piper“ in Grössen 50-56 hier herunter. Die Arbeitsanleitung finden Sie im La Maison Victor Heft 2/2019.

Schauen Sie sich bitte auch unsere kleine Korrektur des Slips hier an.

Made by you

Unsere Schnittmuster erwachen dank eurer Kreationen zum Leben. Alle diese Kreationen verdienen es, gezeigt zu werden. Wer hat in den letzten Monaten die schönste Kreation gemacht und verdient daher einen Platz in der La Maison Victor-Bildergalerie?

Weiter »

Das Nähzimmer von…

Griet Pollet aus Lichtervelde (Belgien) arbeitet als Betreuerin für Menschen mit Behinderungen und ist die Mama von Sanne (29), Silke (27) und Laure (21). Sie geht schon seit 19 Jahren jede Woche zum Nähkurs in Roeselare und ist süchtig danach, Stoffe zu kaufen. Und sie ist Mitglied des Nähkreises „de Knappe Knopen“ („die tollen Knöpfe“).

Weiter »

5 gute Gründe, deine eigene Unterwäsche zu nähen

1. Bye-bye Stoffreste!

Unterwäsche zu nähen ist die perfekte Lösung, um Stoffreste zu verarbeiten. Denn sag selbst: es ist doch Sünde, all diese Reste der schönen Stoffe zu haben und nichts daraus zu machen? Außerdem kannst du demnächst einen Slip anziehen, der zu deinem selbst genähten T-Shirt passt.

Weiter »

Trend: Tweed ganz modern

Tweed war in diesem Winter ein fester Bestandteil der Modenschauen. Genauso wie Samt und Karostoffe gehört Tweed in die Reihe der traditionellen „Heritage Fabrics“, die die Designer in dieser Saison in einer moderneren Variante verarbeitet haben.

Marc Jacobs, Adam Lippes en Calvin Klein ©Vogue

Weiter »

Nähst du das Modell „Mandy“ als Sweatshirt oder als Kleid?

Mit dem Schnittmuster „Mandy“ bist du absolut flexibel. Du kannst nicht nur jede Art Stoff dafür verwenden, du kannst es außerdem ganz einfach an deinen eigenen Geschmack anpassen: Willst du einen Pullover oder ein Kleid nähen? Mit langen oder kurzen Ärmeln? Mit oder ohne Rüschen?

Weiter »