Zählmuster: Pullover „Bowie“

Dieser Regenbogenpullover hebt sofort die Stimming. Er erinnert daran, dass auf Regen immer Sonnenschein folgt und nach schlaflosen Babynächten folgt immer das Lachen deines Babys, das dir wieder Energie gibt. Es sit ein luftiger Pulli mit kurzen Ärmeln, ideal für die sonnige Jahreszeit.

Weiter »

Zählmuster: Pullover „Colin“

Ein schöner warmer Pullover mit einem einfachen Jacquardmotiv. Machbar für alle. Die Passe des Pullovers wird rundgestrickt und der Pulli benötigt kaum abschließende Arbeiten. Das Motiv ist einfach und somit ideal für alle, die zum ersten Mal mit verschiedenen Farben stricken wollen.

#colinlmv

Weiter »

Cardigan „Lauren“

Das altmodische Image von Bouclé ist Vergangenheit. Diesen ungleichmäßigen Faden mit Schlaufen sieht man immer häufiger bei den großen, trendigen Marken. Das Strickgarn ist ideal für Pullover, Cardigans und Schals. Wir haben daraus diesen kurzen Cardigan mit Dreiviertel-Ärmeln gemacht und die Ärmelbündchen bekamen mit Glitzerfaden einen festlichen Touch. Stricken Sie es mit uns für die Feiertage! … Weiter »

Kleid „Kyoto“: Video Tutorial

„Kyoto“ ist ein tolles, eng anliegendes Basismodell mit langen Ärmeln, für das sich ein bequemer Jerseysroff perfekt eignet. Für diese winterliche Version haben wir einen Jerseystoff mit Struktur gewählt.

#kyotolmv

Stricktechnik: Pullover „Annika“

Wenn du in diesem Winter deine Tochter in diesem fröhlichen Pullover siehst, bekommst du sofort gute Laune. Dieses Projekt ist alles andere als langweilig, dafür sorgen schon die verschiedenen Farbflächen und Maschen. Was für ein Anblick!

#annikalmv

Schräge Noppen:

Fantasiemuster:

Bestrickende Wörter

Vielleicht kennst du noch die „Strickliesel“ von früher? Eine Holzpuppe oder ein Pilz mit aufgesetzten Haken, womit du einen Schlauch aus Wolle stricken konntest. Mit einer Strickmühle geht das um einiges schneller! Diese moderne Strickliesel kommt aus Frankreich und erfreut sich immer größerer Beliebtheit unter den Dekofreunden. Als schönes Geschenk zur Geburt oder einfach als gemütliche Idee für dein Wohnzimmer – genauso wie NUÏ für La Maison Victor hat gemacht!

MATERIAL

  • Strickmühle
  • 
Wollnadel
  • Eisendraht ø 0,8 mm
  • Wolle in mittlerer Stärke. Keine zu haarige, zu dünne oder zu dicke Wolle nehmen.

ARBEITSANLEITUNG
1 Mit der Strickmühle einen Wollschlauch stricken.

2 Ist dein Schlauch fast fertig? Bilde dann schon einmal die Buchstaben deines Wortes, bevor du den Schlauch von der Mühle löst. Ist die Länge ausreichend, kannst du den Schlauch von der Mühle abnehmen. Den Faden durch die vier Schlaufen ziehen, anziehen und den Faden vernähen.

3 Den Eisendraht durch den Schlauch ziehen und an den Enden befestigen.

4 Die Buchstaben deines Wortes bilden und mit der Wollnadel die sich überkreuzenden Stück zusammennähen.

5 Das Wort mit Washi-Tape oder mit dünnen Nägeln aufhängen! Fertig!

Folge NUÏ auf Instagram und Facebook.